Schneeschuhwandern im Winterurlaub

Im Naturpark Nagelfluhkette wird die einsame Stille der Winterlandschaft bei einer Schneeschuhwanderung zum unvergesslichen Erlebnis. Glitzernde Schneekristalle, tiefverschneite Tannen, gluckernde Bäche zeichnen die unberührte Landschaft im Naturpark.

Der Schnee knirscht unter den Füßen abseits geräumter Winterwanderwege. Viele beschriebene Touren führen sicher über Hochebenen oder im Tal im Naturpark entlang, fernab von Trubel. Auch der Hochgrat ist mit Schneeschuhen zu erklimmen. 

Tourenvorschläge:

>> Hochgratbahn - Untere Lauchalpe
>> Hündle - Weissach
>> Thalkirchdorf - Schwandgebiet - Osterdorf

Wir besorgen Ihnen gerne gegen Gebühr Schneeschuhe für Ihre Urlaubszeit.Schneeschuhwandern kann Jeder. Vorkenntnisse sind keine dafür erforderlich, außer die Einschätzung der eigenen Fitness und Kondition.

Die Kampagne "Dein Freiraum. Mein Lebensraum" vom Naturpark Nagelfluhkette und dem DAV regelt das Gleichgewicht zwischen den Lebensräumen der Tiere und dem Freitzeitvergnügen für Winterfreunde. Die Tourenbeschreibungen geben allen Erholungssuchenden ein Streckennetz an die Hand, welche den Wünschen der Tourengeher als auch auf die Bedürfnisse der Wildtiere abgestimmt ist.

Bitte folgen Sie den Routen und bleiben auf den Wegen. Respektieren Sie die Schutz- und Rückzugsgebiete der Wildtiere. Bitte meiden Sie Dämmerungsstunden.